Auf Naxos, Frankfurt am Main

Theater Willy Praml

Filmdokumentation der Inszenierung FAUST 1 + 2 in der Paulskirche 1994

Filmdokumentation der Inszenierung FAUST 1 + 2 in der Paulskirche 1994

Die Uraufführung der Dokumentation der FAUST – Aufführung von 1994 in der Paulskirche hat am Sonntag, 21. September 2014, im Rahmen einer vierstündigen Matinée stattgefunden. Neben vielen Darstellern waren auch prominente Verantwortliche für das Zustandekommen der damals lange Zeit gefährdeten Aufführung anwesend – immerhin Dieter Rexroth, damaliger Geschäftsführer der PROJEKTE GMbH, und Stefan Bott, Projektkoorinator.

Die von Tobias Winter, dem damaligen technischen Leiter, erarbeitete Rekonstruktion von damals war verblüffend, aufwühlend und machte immer wieder Kopfschütteln darüber, was da für ein gigantisches Werk zustande gekommen war. Der Blick darauf 20 Jahre danach rief allen Anwesenden noch einmal in Erinnerung, warum die Mitwirkung damals bei jedem Beteiligten eine so starke Prägung hinterlassen hatte.

Viele Reaktionen im Vorfeld der Filmpräsentation und danach haben uns erreicht, gemischt mit heftigem Bedauern, jetzt nicht dabei gewesen sein zu können. Um den von der Uraufführung Ausgeschlossenen die Gelegenheit zu bieten, das Versäumte nachzuholen, bieten wir eine 2.öffentliche Film-Aufführung an:         

am Sonntag, 7. Dezember 2014 um 11.00 Uhr.

Es gibt zwar eine käuflich zu erwerbende DVD (3 Scheiben, zusammen mit einem informierenden Booklet über die Hintergründe des Projekts), aber eine Aufführung auf großer Leinwand (bei uns im Theater) ersetzt nicht die Betrachtung auf dem heimischen Bildschirm. (*)

Ich würde mich also freuen, wenn die neue Gelegenheit nun von denen wahrgenommen werden kann, die es bei der Uraufführung nicht geschafft haben. Man kann gerne auch Freunde, Bekannten und sonstige Interessierte mitbringen; der Eintritt kostet 9 €, weil die Kosten für die aufwändige Erstellung der Dokumentation noch nicht komplett gedeckt sind. Wir bitten um Voranmeldung.

(*) PS: Der Erwerb der auf 3 1/2 Stunden zusammengefassten Aufführung  kostet 15 € zuzügl. Versandkosten (1,45 €, bei der Bestellung von mehr als einer DVD 2,10 €); wir schicken sie rechtzeitig vor Weihnachten zu.